Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 14. Juli 2009

Studie: Uni- bietet gegenüber FH-Abschluss bessere Berufsperspektiven

Eine im Auftrag des Wissenschaftsministerium (BMWF) durchgeführte Studie belegt, dass Absolventen eines naturwissenschaftlichen oder technischen Universitätsstudiums vergleichsweise gute Berufschancen haben und auch noch im Nachhinein betrachtet mit ihrer Studienwahl zufrieden sind. Mehr als 90% der Befragten befand sich zum Zeitpunkt der Studie in einem Angestellten-Verhältnis.
Weniger 'rosig' hingegen stellen sich die Chancen für FH-Absolventen am Arbeitsmarkt dar.
Als ein möglicher Grund, warum im Berufsalltag FH-Absolventen weniger gefragt sind als als Absolventen eines Universitätsstudiums könnte in der zu starken Spezialisierung der FH-Studien zu suchen sein.

Vollständiger Artikel: http://derstandard.at/fs/1246541893282/Studie-Uni--gegenueber-FH-Absolventen-im-Vorteil

1 Kommentar:

MartinKrannich1 hat gesagt…

Halte ich persönlich für ein Gerücht. Erstens: Mit einer FHR hat man Zugang zu über 1700 Studiengängen. Zweitens: Ein DIPLOM (FH) ist gerade in technischen Berufen sehr viel wert. Vielleicht trifft die Studie ja auf den wirtschaftlichen Bereich zu aber ich denke in technischen Dingen brauchen sich die Fachhochschulen nicht zu verstecken.